Sonntag, 24. Juli 2016

Wort zum Sonntag

".....in diesem einen halben Jahrhundert hat sich mehr ereignet an radikalen Verwandlungen als sonst in zehn Menschengeschlechtern, und jeder von uns fühlt: zu vieles fast."
"Für unsere Generation gab es kein Entweichen, kein Sich-abseits-stellen wie in den früheren; wir waren dank unserer neuen Organisation der Gleichzeitigkeit ständig einbezogen in die Zeit."

Stimmt, oder? Aktuelles Zitat? Aktuell, ja, aber nicht neu. Stammt von Stefan Zweig und zwar aus der Zeit zwischen 1939 und 1941. Also halten sie heute am Sonntag einmal inne und lassen sich vom Hauch der Geschichte anwehen. Manchmal kann ein Blick zurück heilsam sein.
Wir leben in unruhigen Zeiten, aber die gab es früher auch schon - und sie wurden bewältigt.